Einsam

Es gibt Situationen im Leben, da fühlt man sich total alleingelassen, einsam. Wenn du das Gefühl hast, keiner versteht dich, keiner sieht dich und keiner weiß, wie es dir wirklich geht - so richtig, unter der Maske. Einsamkeit, weil du gerade überfordert bist. Einsamkeit, weil dich schon lange keiner mehr in den Arm genommen hat oder Einsamkeit, weil du von einem lieben Menschen verlassen wurdest. Letzten Sonntag haben wir uns genau mit diesem Thema beschäftigt und ich habe ein kleines Gedicht geschrieben.

Allein.

Allein in deinem Herzen.

Alleinsein, ohne wirklich da zu sein.

 

Einsam.

Einsam in dich gekehrt.

Einsamkeit in deinem Herzen

 

Verlassen.

Verlassen von Freunden.

Verlassenheit, unabsichtlich absichtlich.

 

Nachdenklich.

Nachdenklich über dein Leben.

 Nachdenklichkeit über den Weg und das Ziel.

 

Besinnend.

Besinnend auf das Wesentliche.

Besinnung auf einen Halt in deinem Leben.

 

Berührt.

Berührt von einem, der immer da ist.

Berührung durch sein Wort.

 

Gemeinsam.

Gemeinsam mit deinem Gott.

Gemeinschaft die zum Leben führt.

 

Einsam statt gemeinsam.

 

Es ist nicht nur ein Traum,

Gott ist bei dir, du wirst schaun!

Lass dich von ihm umarmen,

lass die Nähe zu!

du bist von ihm geliebt, ja du!

Fürchte dich nicht, ich stehe dir bei! Hab keine Angst, ich bin dein Gott! Ich mache dich stark, ich helfe dir, ich schütze dich mit meiner siegreichen Hand! Jesaja 41 Vers 10

Gott ist immer da, auch wenn keiner da ist! 24 Stunden 7 Tage. Er hört dir zu und macht dich stark. Seine siegreiche Hand hilft und schützt dich.

 

Setz deine Krone auf und erinnere dich daran, wenn du dich einsam fühlst.

Eure Kiki