Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit · 11/06/2017
Fast jeder liebt ihn, nur wenige können auf ihn verzichten....Kaffee. Kaffee macht wach und munter, Kaffeepausen liebt jeder und vor allen Dingen schmeckt er auch. Doch hinter den kleinen Kaffeebohnen steckt eine regelrechte Kaffeeaffaire. Du willst darüber mehr erfahren? Dann lies weiter!
Nachhaltigkeit · 10/23/2017
Plastikfrei leben, dass ist eine große Herausforderung. So viele Dinge sind in Plastik eingepackt, wenn man einen Blick in seinen Kühlschrank wirft oder überlegt, wie oft man einen gelben Sack voll hat, merkt man schnell: So kann das nicht weitergehen! Für uns stellte sich das vor ca. zwei Jahren aus heraus und seitdem sind wir auf der Reise, zu einem immer plastikfreierem Leben. Doch letzten Samstag durften wir am Klimaschutztag Pfaffenhofen (a. d. Ilm) dabei sein und uns mit...

Nachhaltigkeit · 08/01/2017
Ich habe ja seit über einem Jahr Eier komplett von meinem Speiseplan gestrichen. Heute habe ich eine sehr gute Dokumentation im Ersten gesehen und möchte sie euch ans Herz legen. Es geht um Eier aus verschiedener Haltung – Bio – Freiland – Bodenhaltung. 40 % - 50 % der Eier kommen bereits aus den Niederlanden und eben nicht vom Nachbarn nebenan. „Sie werden kaum ein Ei im Supermarkt finden, was von keiner kranken Legehenne kommt.“. Die Bilder sind schrecklich, die Zustände...
Nachhaltigkeit · 06/26/2017
Schon lange nervt mich der Müll vom Abschminken. Ich habe einen kleinen Eimer bei meinen Schminksachen stehen, den ich ab und zu mal ausleere und beim letzten Mal ist es mir wieder ganz komisch geworden - so viel Müll für diesen Luxus - muss das sein? Jetzt muss ich dazu sagen, dass ich mich echt nicht wirklich schminke, ich trage nur Mascara auf, das war´s. Trotzdem kommt einiges zusammen. Wenn ich jeden Tag so ein Pad benutze, komme ich auf 365 Pad´s im Jahr für den Müll. Sind bei 50...

Nachhaltigkeit · 06/19/2017
Geht man durch die Drogeriemärkte und achtet mal darauf, was alles aus Plastik ist, erschrickt man. Quasi ALLES ist mit Plastik eingepackt, teils auch Plastik in den Produkten und es ist nur schwer, Alternativen zu finden. Ein Beispiel sind die Ohrenstäbchen, da bin ich jetzt von Plastik auf "Papier und Baumwolle" umgestiegen, trotzdem landen sie im Müll. Ich haben das letzte Jahr versucht Alternativen zu finden und diese möchte ich euch heute vorstellen.
Nachhaltigkeit · 06/12/2017
Ich liiiebe es, samstags auf den Markt zu gehen und all die wunderschönen, frisch geernteten Lebensmittel zu sehen. Wir haben unseren Lieblingsstand, der Kartoffelhof Bichler, er hat einfach so leckeres Gemüse. Dort kaufen wir eigentlich immer ein. Aber auch die Stände mit Blumen und Setzlingen sind einfach nur wunderbar anzuschauen und es ist schwer sich zu beherrschen, keine Blumen zu kaufen. Bei schönem Wetter ist viel los und es wimmelt von fröhlichen Gesichtern, lachenden und...

Nachhaltigkeit · 06/05/2017
Was ist hier eigentlich los: Erdbeerjoghurt? Plastikbecher. Mineralwasser? Plastikflasche. Unvorstellbare 300 Millionen Tonnen Plastik produzieren die Menschen pro Jahr. Das sind 5.000.000 LKW´s mit 60 t Fassungsvermögen. Plastik ist ja an sich eine tolle Sache, bei vielen Dingen ist er super praktisch. Aber diese Einmal-Verpackungen sind doch meist sinnlos. Plastikflaschen: Wir kaufen Wasser in Flaschen, da weil fließt aus fast jedem Deutschen Wasserhahn Leitungswasser in 1 A Qualität.