Artikel mit dem Tag "rezepte"



Rezepte · 10/29/2018
Ja, ich gebs zu, ich bin so ein Lebkuchen-Opfer. Aber gut, ich würze auch den ganzen Sommer mit Zimt und Ingwer und freue mich auf die süßen, mit schokolade umzogenen Gebäcke namens Lebkuchen. Für diese vegane Nachspeise könnt ihr Lebkuchen-Reste verwerten oder beliebige Lebkuchen kaufen (Ja, ich geb ja zu, dass ich das nur gekocht habe um die restliche Lebkuchenschachtel zu vernaschen). Ich habe welche mit Zartbitterschokolade gewählt. Dieses Dessert schmeckt sehr erfrischend und...
Rezepte · 11/13/2017
Wie können wir uns den Herbst so richtig versüßen? Natürlich: Mit wundervollen Düften. Düfte, die einen einstimmen, auf die leuchtende, aber kälter werdende Jahreszeit. Düfte, die einen schon im Treppenhaus in die Nase steigen. Düfte, die in der Weihnachtszeit zur Vollendung kommen. Ja, ich rede von Zimt, Kardamom, Nelke, Anis, Fenchel ... das ganze im schwarzen Tee mit viel aufgeschäumter Sojamilch - lecker! Also, Lust dir die Gewürze in einen Sirup zu verwandeln und danach auf der...

Nachhaltigkeit · 11/06/2017
Fast jeder liebt ihn, nur wenige können auf ihn verzichten....Kaffee. Kaffee macht wach und munter, Kaffeepausen liebt jeder und vor allen Dingen schmeckt er auch. Doch hinter den kleinen Kaffeebohnen steckt eine regelrechte Kaffeeaffaire. Du willst darüber mehr erfahren? Dann lies weiter!
Rezepte · 10/14/2017
Ihr werdet es mir kaum glauben, aber diese vegan gefüllte Zucchini stellt alles bisherig gefüllte Gemüse in den Schatten. Sie ist einfach mal mega lecker. Erst habe ich es kaum glauben können, dass ich den ersten Bissen nicht geträumt habe, aber nein, es ist in ECHT so lecker. Ahhh ich flipp aus, bin so happy :)

Rezepte · 10/08/2017
Ich liebe den Herbst! Die erdigen Töne, die leuchtenden Blätter, die warme Wohnung und viel viel Tee. Und auch in der Küche tut sich so einiges. Die Apfelernte hat begonnen, die Kartoffeln werden ausgegraben und all die Düfte können sich in deiner Küche vereinen. Herrlich knusprige Kartoffelrösti (Reiberdatschi) mit selbstgemachtem, zimitigen Apfelkompott und dazu: Karamell! Wie du diese vegane Kreation nachkochen kannst, kannst du hier lesen:
Rezepte · 09/24/2017
Ich liebe Kürbissuppe. Draußen wird es kalt und innen wird es warm :). Ich kenne verschiedene Varianten, mit Orangensaft, mit Äpfeln, mit Kartoffeln, aber am Besten schmeckt mir die mit Kokosmilch und Ingwer. Sie ist sooo sämig :) Wenn sie im Teller ist, macht sie auch noch gute Laune, weil diese Farbe einen umhaut. Hast du Lust auf gute Laune? Dann los! Schau dir das Rezept an :)

Rezepte · 08/14/2017
So, so, so, so lecker ist dieser Salat. Erfrischend, sommerlich, sättigend, fröhlich, frech, einfach toll. Ich muss gestehen, dass ich zum Ersten Mal Buchweizen zubereitet habe und sowas von begeistert bin. Gekauft habe ich den Buchweizen hier. Mittlerweile gibt es sogar einen Online-Versandhandel, ich kenne den Hof, weil meine Mama schon sehr lange dort ihr Getreide holt - ein ganz netter Betrieb, der auch tolle Führungen für Schulklassen anbietet.
Rezepte · 08/01/2017
Letztens konnte ich unsere Gäste mit einem sooo leckeren Rezept überraschen. Marillenknödel! Ich verbinde mit Marillenknödel Berge, Wandern, Sommer. Nach einem harten, aber wunderschönen Wandertag in einer Wirtschaft sitzen und diese leckeren, außen knusprigen, innen weichen, süßen, dampfenden kleinen Dinger zu essen - herrlich! Doch jetzt im "veganen Leben" ist es nicht ganz so einfach, diese "nachzumachen". Denn die Hauptzutaten sind: Eier und Quark. Doch ich habe es nach mehrmaligen...

Rezepte · 07/16/2017
Beerenzeit ist eine tolle Zeit. Wir können es kaum erwarten, wenn die Beerenfelder aufmachen. Egal ob Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren oder Heidelbeeren - wir lieben sie alle. Die Erdbeerzeit ist ja schon rum und in unserer Tiefkühltruhe frieren und bibbern 8 kg von den roten Früchten. Jetzt sind dafür andere Beeren reif - heute haben wir den Milchreis nochmal mit Heidel- und Himbeeren gegessen - köstlich.
Rezepte · 07/10/2017
außen knusprig, innen weich. Genauso muss ich diesen leckeren Kartoffelrösti beschreiben. Und ich liiiiebe dieses Gericht. Es ist mal was ganz anderes aus Kartoffeln, schmeckt süß oder salzig. Heute habe ich den Rösti mit Humus und einem Rohkost Rote-Beete Salat getoppt. Darüber noch ein paar geröstete Körner und voilà - ein mega gesundes und leckeres Rezept ist fertig.

Mehr anzeigen